LF 16/12

Florian Hamburg Barmbek 1

 Das LF 16/12 ist von unseren Fahrzeugen am umfangreichsten und universellsten ausgestattet und rückt daher bei jeglichen Einsätzen als erstes aus. Hinter der Abkürzung verbirgt sich ein Löschgruppenfahrzeug, dessen eingebaute Pumpe mindestens 1600 L pro Minute, bei einem Druck von 8 bar fördern kann und das einen Wasservorrat von mindestens 1200 L mit zur Einsatzstelle bringt. Bei unserem Fahrzeug wurden sogar eine 2400 L/min leistende Pumpe und ein 1600 L fassender Tank verbaut. Es wurde 2003 von Ziegler auf einem MAN 15.285 Fahrgestell aufgebaut. Eine Gruppe von 9 Feuerwehrleuten findet in ihm Platz. Mit der Ausstattung des LF 16/12 lässt sich nahezu jede Einsatzlage abarbeiten, oder zumindest wirkungsvolle Erstmaßnahmen ergreifen. So kann natürlich eine Brandbekämpfung mit Wasser oder Schaum durchgeführt, Technische Hilfe, z.B. zur Befreiung eingeklemmter Personen nach Verkehrsunfällen oder der Beseitigung von Unwetterschäden geleistet oder eine medizinische Erstversorgung durchgeführt werden.

Beladung (auszugsweise):

Mannschaftsraum

Pressluftatmer zum Anlegen während der Anfahrt

Atemschutznotfalltasche

PA-Überwachungstafel

Wärmebildkamera

Mehrgasmessgerät

Handfunkgeräte, Handlampen

Gerätesatz Absturzsicherung

 Anhaltekelle, Warnwesten

Türöffnungswerkzeug

Fensteröffnungsgeschirr

Spalthammer, Holzaxt, Handsäge etc.

Schlauchpaket C

Feuerwehrleinen, Fluchthauben

Wechselbekleidung, Getränke

Bergetuch, Löschdecke

 

Geräteraum 1

Hydraulikaggregat

Spreizer, Schere, Rettungszylinder, Pedalschneider

Hydraulische Handpumpe

Pneumatische Hebekissen

Feuerlöscher (2x Pulver, 1x CO2)

Pallholz, verschiedene Holzkeile

Rettungsbrett

Glasmanagement

Schornsteinfegerwerkzeug

 Brechstange

Ölabsorptionsschläuche

Schachtabdeckungen

Rundschlingen, Spanngurte

Wasserschöpfer und Schwämme

Geräteraum 3

2x Atemschutzgeräte

4x Reserveflaschen Pressluft

Rauchschutzvorhang

3x Schlauchtragekörbe

2x Verteiler

Schuttmulden 

diverse Schäkel

5x Saugschläuche

3x C-Rollschläuche

Hygienebord und Grobreinigungsset

     Axt und Brechwerkzeug     (Halligantool, TNT-Tool)

Ölbindemittel

Blitzleuchten

Rolle Bindfaden

Kraftstoffumfüllpumpe

Geräteraum 2

Kettensägen samt Schutzausrüstung

Besen, Schaufel, Spaten, Dungharken

E-Trennschleifer

Greifzug

Scheinwerfer mit Stativ

Stromaggregat (8 kVA)

Kabeltrommeln

Notfallrucksack

Stifnecktasche

Vakuumschienenset

Patientendecke

Krankentrage

Werkzeugsätze Elektro und Gas/Wasser

Tierbox und Fangkescher

Geräteraum 4

Schnellangriffseinrichtung 60 m

Schaumausrüstung

4x B-Schläuche

Elektrotauchpumpe 400 L/min

Turbotauchpumpe 800 L/min

Wathosen

Säureschutzhandschuhe

Schachthaken

Kübelspritze

Kraftstoffkanister

Werkzeugkasten

Standrohr

Strahlrohre

Heckgeräteraum

Feuerlöschkreiselpumpe

Pumpenzubehör

Armaturen zur Wasserentnahme 

Verkehrsleitkegel

Steuerungseinheit für den Lichtmast

Dach

Schiebleiter

Steckleiter

Klappleiter

Einreißhaken

Abdeckfolie

Lichtmast

Schlauchbrücken

Das LF 16/12 und unser alter SW auf Alarmfahrt zu einem Feuer:

www.youtube.com

Weitere Infos:

www.feuerwehr-hamburg.de

www.bos-fahrzeuge.info

Bildquellen: Wehrintern