SW-Kats

Florian Hamburg Barmbek SW

Der Schlauchwagen ist das Fahrzeug für unsere Sonderkomponente „Wasserversorgung“. Er wurde dem Land Hamburg vom Bund für den Katastrophenschutz zur Verfügung gestellt. Der MAN mit Aufbau von der Firma Freytag steht seit 2015 bei uns im Einsatzdienst. Er verfügt über eine Ausstattung zur Wasserentnahme aus offenem Gewässer und die Wasserförderung über lange Wegstrecken. Dazu zählen z.B. eine Tragkraftspritze und 2000 m B-Schlauch, die so auf der Ladefläche gelagert sind, dass sie bei langsamer Fahrt verlegt werden können. Die großen Schlauchkassetten auf der Ladefläche können auch schnell entnommen werden, sodass ein Einsatz als universelles Logistikfahrzeug möglich ist. Ein exakt baugleiches Fahrzeug steht bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lokstedt.

Beladung (auszugsweise):

 

Geräteraum 1

Tragkraftspritze

Saugschläuche

Rollschläuche

Blitzleuchten für Verkehrsleitkegel

Armaturen zur Wasserentnahme (Saugkorb, Standrohr)

Arbeitsleinen

Verteiler, Absperrorgane, Druckbegrenzungsventile

Strahlrohr

Kraftstoffkanister

Handlampe 

 

Geräteraum 2

Verkehrsleitkegel

Schlauchbrücken

Besen, Schaufel, Spaten

Halligantool und Spalthammer

Handwerkzeug

Feuerwehrverbandkasten

Faltbehälter als Löschwasserspeicher (5000 L)

Kettensäge

Persönliche Schutzausrüstung

Material für den Einsatz als Logistikfahrzeug

(Zurrgurte, Kantenschoner, Antirutschmatten etc.)

 

IMG_6969

 

Technikklappe

Stahlseil

Schneeketten

Unterlegkeile

Heck_3

 

Ladefläche

2000m B-Schlauch in Kassetten

Mehrzweckleiter

Bierzeltgarnitur

 

Schlauchwagen und LF 16/12 auf Anfahrt zu einem Einsatz:

www.youtube.com

Weitere Informationen:

www.feuerwehr-hamburg.de

www.bos-fahrzeuge.info

Vorgängerfahrzeug:

www.bos-fahrzeuge.info

Bildquellen: Wehrintern